Angebote:
Home » Ratgeber » Fußreflexzonen Massage

Fußreflexzonen Massage

Der Fußreflexzonenmassage geht eine lange Geschichte voraus. Die Technik der Massage diente bereits in der chinesischen Medizin zur Behandlung einzelner Körperbereiche. Dadurch sollte der gesamte Energiefluss des Körpers gesteuert werden. Als Begründer der Fußreflexzonenmassage gilt der US-Amerikaner William Fitzgerald. Anfang des 20. Jahrhunderts erlernte der HNO-Arzt bei den Indianern in Mittel- und Nordamerika die Techniken der Fußreflexzonenmassage. Er dokumentierte diese Technik und erweiterte sie.

Füße, die uns tragen

Kaum jemand weiß, dass sich in den Füßen und Händen der ganze Körper widerspiegelt. Jede einzelne Reflexzone im Fuß ist eine Verbindung zu den zugeordneten Zonen im Körper. Durch die Massagetherapie an den Füßen und ebenfalls Händen kann sich der Mensch in die Lage versetzen, diese Zonen im Körper zu aktivieren. Die Füße sind das Spiegelbild des eigenen Gesundheitszustandes und der Schlüssel Einfluss auf jedes Körpersystem. Eine Fußreflexzonenmassage dient dem Zweck, eine Heilung zu aktivieren und zu fördern.

Veränderungen im Skelett des Fußes

Veränderungen im Skelett des Fußes deuten sehr oft auf Störungen in der energetischen Versorgung der Reflexzonen hin. Eine Fehlhaltung der Knochen im Fuß zeigt oftmals einen Zusammenhang des betroffenen Organs. Da kann zum Beispiel ein Senkfuß auf eine Irritation der Wirbelsäule hinweisen. Hammerzehen auf Störungen der Organe im Kopf. Zonen im Darm zeigen sich oft als durchgetretene Keilbeine am Fuß.

Fußreflexzonen Massage
Die Infografik steht unter der CC-BY-SA-Lizenz.

Diese Infografik kostenlos auf einer Webseite einbinden:

Fragen über Fragen

Sicherlich treten oft Fragen auf, um Reflexzonen zu verstehen:

Kann die Massage selbst ausgeübt werden?

Eine Massage kann grundsätzlich selbst ausgeführt werden. Ein Stuhl ohne Lehnen und darauf gerades Sitzen ist eine kleine Voraussetzung. Der rechte Fuß wird auf den Oberschenkel gelegt, durch diese Haltung kann der Fuß problemlos massiert werden. Das Gleiche natürlich mit dem linken Fuß.

Kann eine Krankheit selbst ertastet werden?

Eine Krankheit kann meistens selbst ertastet werden, es sind kleine "Steinchen" zu ertasten, die so lange mit festem Druck massiert werden, bis diese verschwunden sind. Das kann natürlich am Anfang Schmerzen verursachen, die dann allerdings verschwinden.

Für welche Krankheit hilft eine Reflexzonenmassage?

Die Massage ist fast für jede Krankheit durchzuführen. Wie gesagt - fast - bei Tumoren oder Krebs ist dies nicht möglich, da eine Reflexzonenmassage nur unterstützend mitwirken soll.

Heilung - ein Weg durch die Füße

Die Fußreflexzonenmassage ist eine Behandlungstechnik, die manuell ausgeführt wird, also nur mit den Händen. Bestimmte Griffe mit der Hand oder den Fingern am Fuß, im Bereich der Fußsohle oder oberem Gewölbe üben Reize an den Reflexzonen am Fuß aus. Dadurch wird die örtliche Durchblutung gesteigert und wirkt über den Fuß hinaus. Für eine akute Behandlung von Schmerzen, wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Rückenschmerzen oder in der Muskulatur bietet der spezielle Griff, den Sedierungsgriff. Bei dieser Technik werden mit dem Daumen mehrmals kräftig auf die Schmerzpunkte gedrückt. Ein weiterer, jedoch sanfter Griff ist die Metamorphische Methode. Im Sinne bedeutet dies, die Finger wie eine Raupe über die betroffenen Zonen zu bewegen.

Möchten Sie die Fußreflexzonenmassage professionell erlernen?

Dann empfehlen wir Ihnen diesen Experten Kurs im Heimstudium.

Durch Massage - eine Erstverschlimmerung

Eine sogenannte Erstverschlimmerung kann bei einer Massage der Reflexzonen auftreten, die allerdings als positiv anzusehen ist. Das bedeutet, der Körper reagiert und hat damit begonnen, aus eigener Kraft die Krankheit zu bekämpfen. Der alte Prozess der Krankheit muss zuerst in das akute Stadium zurückfallen, damit die Selbstheilung wirksam wird. Die Reaktion der Erstverschlimmerung tritt allerdings nicht zwangsläufig bei jedem Menschen auf.

Tipp

Die Hände können ebenso bei einer Reflexzonenmassage mit eingebunden werden. Zum Beispiel das Sonnengeflecht das sich an der Handinnenseite befindet. Wird die Hand geformt, als würde Wasser darin getragen werden, ist eine Kuhle zu erkennen. Die Kuppe des Daumens passt genau in diese Kuhle und eine leichte Massage des Sonnengeflechts kann Stress, Nervosität und Angst abbauen. Kindern kann das Einschlafen erleichtert werden, indem die Kopfzonen an den Fingerkuppen nacheinander mehrmals leicht massiert werden.

Eine Reflexzonenmassage kann also dem Körper helfen, sich selbst zu heilen. Diese Massage dient zur Unterstützung, bei schwerwiegenden Erkrankungen sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Poster Download PDF Download
Die oben aufgeführte Infografik können Sie hier kostenlos als druckfertiges Poster in der Größe DIN A1 (594 cm x 840 cm) downloaden.
Fußreflexzonen Massage
Die oben aufgeführte Infografik können Sie hier kostenlos als PDF Dokument downloaden.
Fußreflexzonen Massage
Bewertung der Informationen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), Durchschnittswert: 4,67 von 5)
Loading...

Ebenfalls interessant

Elektrisches Massagegerät oder Masseur?

Nach einem anstrengenden Arbeitstag oder nach der Bewältigung der vielseitigen Aufgaben im Haushalt kann es …

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close