Angebote:
Home » Die besten Nackenrollen im Vergleich

Die besten Nackenrollen im Vergleich

Millionen Menschen kennen das Problem: Bereits kurz nach dem Aufstehen schmerzt der Nacken und eine wohltuende Massage wäre wünschenswert. Nackenrollen sind das perfekte Hilfsmittel, um sich zu entspannen und Verspannungen im Schlaf vorzubeugen. Die Nackenrolle kann zu Hause in den eigenen vier Wänden ganz ohne fremde Hilfe verwendet werden und erledigt ihre Arbeit sozusagen ganz nebenbei: Nur mit einer passenden Nackenrolle liegt der Kopf so, dass Verspannungen gelöst und neue Verspannungen verhindert werden können! Aber egal wo und wie die Rollen genutzt werden, es kommt auf die richtige Wahl an. Was es beim Thema Nackenrollen zu beachten gibt, für wen sich welche Variante eignet und welche Produkte uns im Praxischeck besonders überzeugen konnten, verrät unser großer Nackenrollen-Vergleich.

1. Was ist eine Nackenrolle?

Eine Nackenrolle ist eine Art Kissen, das durch seine Form den Nacken stützt und für eine angenehme Sitz- oder Liegeposition sorgt. Nackenrollen werden in privaten Haushalten im Bett oder auf dem Sofa genutzt, kommen aber auch in Massagepraxen zum Einsatz, um dem Patienten möglichst viel Komfort zu bieten. Wird die Nackenrolle zu Hause zum Beispiel beim Schlafen eingesetzt, entlastet diese während dem Schlaf den Nacken und Schulterbereich. Eine anatomisch korrekte Körperhaltung wird erreicht, die dafür sorgt, dass Verspannungen effektiv vorgebeugt werden können.

Ohne Nackenrolle entsteht zwischen Kopf und Matratze beim Auffliegen des Körpers ein Zwischenraum zwischen Schultern, Kopf und Matratze. Genau diesen Zwischenraum füllt die Nackenrolle auf und verhindert ein Abknicken des Kopfes. In der Folge wird die Wirbelsäule nicht überstreckt und Verspannungen werden verhindert. Vom Namen Nackenrolle sollten sich Kunden nicht irreführen lassen: Die Nackenrolle kann zum Beispiel auch bei Knieproblemen eingesetzt werden und eine spezielle Liegeposition des Knies fördern. Viele Kunden nutzen die Nackenrolle als zusätzliches Kissen zu ihrem Daunenkissen im Bett.

3 Nackenrollen vorgestellt:

Die besten Nackenrollen im Vergleich Sleepling Komfort 100 Kopfkissen Nackenrolle Die besten Nackenrollen im Vergleich Die besten Nackenrollen im Vergleich
Die besten Nackenrollen im Vergleich CelinaTex Nackenrolle Die besten Nackenrollen im Vergleich Die besten Nackenrollen im Vergleich
Die besten Nackenrollen im Vergleich Van Beeken Reise Nackenkissen Die besten Nackenrollen im Vergleich Die besten Nackenrollen im Vergleich

2. Die unterschiedlichen Ausführungen von Nackenrollen

Nackenrollen unterscheiden sich hauptsächlich in ihren Maßen, dem Füllmaterial, das die eigentliche „Arbeit“ verrichtet und der Beschaffenheit des Bezugs. Letzteres ist nicht nur für Designliebhaber, sondern vor allem für Allergiker wichtig.

Füll-Material:

Das wichtigste Element einer Nackenrolle ist deren Füllmaterial. Die meisten Nackenrollen bestehen aus Schaumstoff und ähneln damit Matratzen oder festeren Kissen. Sie können einen durchgehenden Schaumstoffkern besitzen, oder die Rolle wird mit vielen kleinen Kugeln gefüllt. Folgende unterschiedliche Materialien können hier gewählt werden:

  • Polyester: Hier muss zwischen Polyesterkugeln und Polyesterfasern als Füllmaterial unterschieden werden. Bei beiden handelt es sich um relativ kostengünstige Füllmaterialien, wobei die Polyesterkugeln eine etwas längere Lebenszeit besitzen. Beide Materialien eignen sich hervorragend für Allergiker, da diese Hausstaubmilben keinen Nährboden bieten.
  • Lyocell & Polyurethan: Beim Füllmaterial Lyocell handelt e sich um eine aus Cellulose hergestellte Faser, die besonders viel Feuchtigkeit aufnehmen kann und atmungsaktiver als Baumwolle ist. Auch diese Variante ist für Allergiker zu empfehlen und kommt besonders bei Menschen zum Tragen, die nachts häufiger mal schwitzen. Etwas günstiger, aber ähnlich in der Anwendung wären die Varianten aus Polyurethan (PU), welcher auch oft als Formschaum bezeichnet werden.
  • Schurwoll-Kügelchen: Diese Variante ist etwas seltener anzutreffen das sich um ein 100-prozentiges Bio-Produkt handelt. Das Füllmaterial besitzt eine extrem hohe Stützkraft und ist daher besonders Formstabil.
  • Viskoelastischer Thermoschaum: Das Füllmaterial Viskose kennen die meisten eventuell von ihrem Boxspringbett und der obersten Auflage der Matratzen. Entwickelt wurde der Füllstoff von der NASA und findet sich heutzutage besonders in Gesundheitskissen und exklusiveren Matratzenvarianten bei Boxspringbetten wieder. Bei Nackenrollen kommt hier insbesondere die Punktelastizität des Visco-Schaumstoffs zum Tragen.

Bezugsmaterial:

Der Bezug kann aus variablen Materialen hergestellt werden. Wird die Nackenrolle gewerblich genutzt, beispielsweise in Massagepraxen, besteht der Bezug aus Hygienegründen aus Kunstleder oder Kunststoff. Für zu Hause eignen sich auch Textilien wie Baumwolle, Plüsch, Leder oder Polyester.

Größe:

Die Standardgröße einer Nackenrolle beträgt 15 cm im Durchmesser und 40 cm in der Länge. Da aber nicht alle Menschen die gleichen körperlichen Voraussetzungen mitbringen, gibt es Nackenrollen in diversen Größen. Durchmesser zwischen 10 cm und 30 cm und Längen bis zu 60 cm sind keine Seltenheit. Hier lässt sich keine pauschale Empfehlung aussprechen, da jeder Mensch beim Liegen ein anderes Wohlfühlempfinden erlebt.

Wer kennt das nicht: Die erste Nacht in einem fremden Bett (Hotel, Ferienwohnung) kann zur Tortur werden, wenn die dort angebotenen Kissen einfach nicht zur persönlichen Kopfform passen. Daher setzen viele Anwender auf ein kleineres Modell für die Reise, umso auch in fremden Betten sofort eine perfekte Liegeposition für den Kopf schaffen zu können. Während hinsichtlich der Materialauswahl persönliche Vorgaben entscheiden (Design, Optik, Haptik), sollte bei der Größe ein wenig probiert werden, bis die für die eigenen Nackenverhältnisse perfekte Größe gefunden wurde.

Wichtiger Expertentipp: „Wenn Sie bereits an Rückenschmerzen leiden oder das Nackenkissen bzw. die Nackenrolle erwerben, um den Verkrampfungen im Halswirbelbereich Herr zu werden, sollte hier nicht an der falschen Stelle gespart werden. Gerade hinsichtlich der Füll-Materialien unterscheiden sich die Modelle dann auch deutlich im Preis. Wir empfehlen hier nicht an der falschen Stelle zu sparen und wenn bereits entsprechende Schmerzen vorhanden sind ein hochwertigeres Modell mit viskoseelastischen Schaum zu wählen.“

3. Die Vor- und Nachteile einer Nackenrolle

Vorteile:

  • schafft eine bequeme Sitz- oder Liegeposition
  • besitzt eine unterstützende Funktion
  • in unterschiedlichen Längen und Breiten erhältlich
  • unterschiedliche Bezüge, auch hautfreundlich
  • leicht und handlich
  • einfach zu verstauen
  • einfach zu reinigen bzw. waschbar
  • Auch als Kniekissen nutzbar

Nachteile:

  • kann je nach Obermaterial zu Hautreizungen führen
  • Anfänglich ungewohnt

4. Die führenden Hersteller von Nackenrollen

  • Zollner
  • Badenia
  • Böhmerwald
  • daydream

5. So pflegt man Nackenrollen

Nackenrollen können meist komplett in die Waschmaschine gesteckt werden, sofern diese einen Bezug aus waschbaren Materialien besitzen. Nackenrollen mit Bezügen aus Kunstleder, Leder oder Kunststoff können zur Reinigung mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. In vielen Fällen kann der Bezug vom Inneren der Rolle abgenommen werden, so dass die Rolle selbst trotzdem in der Waschmaschine gewaschen werden kann. In der Regel reinigen Nutzer ihre Rollen genauso regelmäßig wie sie dies mit ihrer restlichen Bettwäsche, Kissen, Matratzen und Decken durchführen.

6. Nackenrollen im Test: Die Testkriterien der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keine Nackenrolle getestet.

7. Eine Auswahl der besten Nackenrollen (Zusammengestellt nach Kaufempfehlung von Amazon Kunden):

  • Die besten Nackenrollen im Vergleich Nackenrolle Nackenki... EUR 13,95
  • Die besten Nackenrollen im Vergleich sleepling 190019 Kom... EUR 11,49
  • Die besten Nackenrollen im Vergleich sleepling 190006 Bas... EUR 11,49
  • Die besten Nackenrollen im Vergleich Zollner Nackenrolle ... EUR 7,39
  • Die besten Nackenrollen im Vergleich billerbeck Faser-Nac... EUR 29,95
  • Die besten Nackenrollen im Vergleich Böhmerwald Nackenro... EUR 8,99
  • 8. Dieses Zubehör ist für eine Nackenrolle erhältlich

    Eine Nackenrolle benötigt in der Regel kein Zubehör. Jedoch gibt es einige Dinge, die die Nutzung einer Nackenrolle noch angenehmer machen können. Beispielsweise können mehrere Bezüge aus unterschiedlichen Materialien erworben werden, um je nach Stimmung und Verwendungsort perfekt gerüstet zu sein. Da die Nackenrolle hauptsächlich der Entspannung dient, empfinden es viele Verbraucher auch als angenehm Musik und Kerzen bzw. Duftöle in der Nähe zu haben.

    9. Darauf sollten Sie beim Kauf achten

    Beim Kauf sollte auf folgende Dinge Wert gelegt werden:

    • Die richtige Größe für die jeweilige Statur bzw. Körpergröße
    • Die Wahl des Obermaterials, vor allem für Allergiker und Personen, die schnell zu Hautirritationen neigen
    • Die Festigkeit der Rolle für die optimale Entspannung: Hier sollten unterschiedliche Füllmaterialen getestet werden, um das persönlich beste Liegegefühl erreichen zu können!

    Genau wie wir im großen Kniekissen Vergleich an dieser Stelle einen sinnvollen Tipp liefern, dass Kunden eine Knierolle mit einer Decke „simulieren“ um so passende Größe und Härtegrad bestimmen zu können, geht das auch mit Nackenrollen. Hier muss aber etwas gezielter vorgegangen werden. Zum einen spielen gerade bei Kissen im Nacken und Kopfbereich die Füllungen eine tragende Rolle. Diese wird in diesen Körperregionen deutlicher wahrgenommen als zum Beispiel bei Kniekissen am Knie.

    Hinsichtlich der passenden Größe sollte geprüft werden, wie hoch das Kissen maximal ausfallen sollte. Das ist ein wenig tricky, da dies natürlich auch vom Kopfgewicht abhängig ist, wie sehr ein späteres Kissen nachgibt. Sind einmal die passende Größe und der Härtegrad bestimmt, einfach das passende Modell aus dem Vergleich aussuchen. Einen Bezug kann eigentlich jede geübte Hausfrau selbst schneidern oder man übergibt diese Aufgabe für kleines Geld an eine Schneiderei in der Stadt!

    Bewertung der Informationen:
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertung(en), Durchschnittswert: 4,67 von 5)
    Loading...

    Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen. Datenschutzerklärung & Impressum

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen