Angebote:
Home » Massagetechniken » Lingam Massage – die intime Tantramassage für den Mann

Lingam Massage – die intime Tantramassage für den Mann

Jede Form der Massage ist geprägt von engem Kontakt zwischen Masseur und Klient. Durch Berührung und körperliche Nähe der Masseurin kann es bei Männern zu erotischen Gefühlen kommen. Diese - zunächst suberotischen - Empfindungen macht sich sie Lingam Massage zunutze und verstärkt sie gezielt, um durch die entstehende sexuelle Energie neues Wohlbefinden zu schaffen.

Die Lingam Massage - neues sexuelles Bewusstsein für den Mann

In einer Zeit, die von Leistungsdruck und hohen Selbstanforderungen geprägt ist, die auch vor dem Intimleben nicht halt machen, hat die Lingam-Massage eine besondere Relevanz. Geht es doch bei dieser Form der spannenden Entspannung nicht um das Erreichen männlicher sexueller Höchstleistung, sondern um das bewusste Hinwenden zur eigenen Sexualität und entspannten Körpererleben. Losgelöst von Erwartungshaltungen und dem Drang nach schneller sexueller Befriedigung schafft die Lingam-Massage Zugang zu tiefstem erotischen Selbsterleben und der Entwicklung großer Energien.

Der aus dem Sanskrit stammende Begriff "Lingam" bezeichnet die männlichen Geschlechtsorgane in ihrer Gesamtheit. Penis, Hoden und auch die Prostata sind unter diesem Begriff subsumiert. Über die rein biologische und erotische Bedeutung hinausgehend beschreibt der Begriff respektvoll aber auch die emotionalen, psychologischen und transzendenten Ebenen männlicher Sexualität - hier steht das männliche Prinzip mit all seinen positiven Aspekten im Vordergrund. In der Umkehr - der in der Regel aktive männliche Aspekt wird passiv und nimmt Zuwendung entgegen - liegt das Geheimnis des Lingam Massage.

Wesentliche Punkte unterscheiden die Lingam Massage von klassischen Massageanwendungen. Im Zentrum der Lingam Massage stehen:

  • gezielte Aktivierung der Yin-Energie
  • Intensivierung der sexuellen Energie
  • Steigerung des Energieflusses
  • achtsames Evozieren lustvoller Spannung

Es wird deutlich, dass es bei der Lingam-Massage nicht nur um die Aktivierung sexueller Energie geht: Der energetische männliche Aspekt in seiner Gesamtheit soll mit dieser besonderen Form der Hinwendung Aufmerksamkeit erfahren.

Die Lingam Massage - lustvolle Energie

Die aktivierten sexuellen Energieströme sind zwar Träger des entstehenden Wohlbefindens durch diese ganz besondere Art der Massage, jedoch steht nicht die sexuelle Befriedigung im Fokus, sondern das langsame und entspannte Herantasten an neue erotische Empfindungen, die auf lustvolle Weise neue Energie schaffen. Die Lingam Massage ist weit mehr als eine Intimmassage, denn sie schafft auf entspannte und zugleich aufregende Weise neuen Raum für erotisches wie sexuelles Wohlbefinden, jenseits von Stress und Herausforderung. Männer die Wert auf intensives Körpererleben legen, die zugleich Energie schöpfen möchten und nicht zuletzt ihren eigen Körper, sowie ihre Sexualität neu erleben wollen, sollten sich dieser Form der Massage zuwenden. Ob mit der eigenen Partnerin oder einer geschulten Lingam Masseurin - eine Welt neuer Gefühle und Energien wird sich öffnen.

Für eine gute Lingam Massage müssen im Vorfeld bestimmte Dispositionen geschaffen werden und es gilt bestimmte Dinge zu beachten:

  • Sorgen Sie für Ruhe und eine ausgeglichene, sowie entspannte Atmosphäre durch diskrete Beleuchtung und leise Musik
  • Achten Sie darauf, dass Sie ungestört sind und es auch bleiben
  • Nehmen Sie sich Zeit!
  • Die Masseurin sollte der intimen Situation angepasst leichte Kleidung tragen. Erotische Reize sind positiv, die sexuelle Ausstrahlung der Masseurin sollte jedoch nicht im Vordergrund stehen.

Der Ablauf der Lingam Massage

Nähe ohne Zeitlimit, das ist der Schlüssel zum neuen Wohlbefinden. Die Lingam Massage bietet sich als krönender Abschluss einer Ganzkörpermassage an. Nachdem in Bauchlage der Körper durch die Anwendung klassischer Massage oder Wellnessmassage entspannt wurde erfolgt in Rückenlage die Lingam Massage. Wie bei allen Anwendungen sind auch hier eine ruhige entspannte und vor allem ungestörte Umgebung wichtig. Sanfte, kreisende Berührungen im Genitalbereich schaffen die erste erotische Nähe. Die Zuhilfenahme eines Gleitgels lässt Sie die Bewegungsabläufe sanft und gleichzeitig intensiv erleben.

Nun wir der Penisschaft beginnend beim unteren Rand der Eichel langsam und gleichmäßig in Richtung seiner Wurzel gestrichen. Immer wieder oben ansetzend evoziert die mehrfache Wiederholung dieser langsam ausgeführten Bewegung anregende und spannende Empfindungen, die erste Energien freisetzen. Nun folgt der gleiche Bewegungsablauf in umgekehrter Richtung: mehrmals gleitet die Hand mit leichtem Druck vom Penisschaft hinauf zum Eichelrand und verweilt dort einen Moment, bevor sich der Vorgang wiederholt. Abschließend umfasst die mit Gleitgel geschmeidige Hand die Eichel und bewegt sich langsam und gleichmäßig auf und ab. Sehr sanfte massierende Berührungen im Bereich der Hoden und der sich anschließende kreisend massierende Druck der Finger auf den Damm führen in diesen Zonen zu einer starken Durchblutung und strömender Energie.

Da der massierte Bereich sehr empfindlich ist, gilt es folgende Regeln zu beachten:

  • neutralem Massageöl ist aufgrund der empfindlichen Haut im Intimbereich der Vorzug zu geben
  • Der Kontakt mit Fingernägeln kann als unangenehm empfunden werden
  • Beim Verdacht auf unangenehme Empfindungen ruhig und leise nachfragen
  • Keine hektischen oder schnellen Bewegungen ausführen
  • In keinem Fall den Bewegungsfluss und den Körperkontakt abbrechen lassen

Da alle Bewegungsabläufe sehr langsam und gleichmäßig ausgeführt werden, baut sich während der Massage ein hohes Energiepotenzial auf, das auf seinen Leitungsbahnen den ganzen Körper durchströmt.

Was vermag die Lingam Massage zu leisten?

Die therapeutisch positiven Gesichtspunkte sind offensichtlich. Es wird durch den großen Zeitaufwand und das Zurückstellen des sexuellen Höhepunktes ein neues Gefühl zum eigenen Körper und zur eigenen Sexualität vermittelt. Durch diese Art der Massage können sexuelle Probleme wie Erektionsschwächen gemindert, oder gar beseitigt und durch die entspannte, von jedem Leistungsdruck befreite Atmosphäre ein neues sexuelles Selbstgefühl evoziert werden. Das Bedürfnis nach sexueller Nähe wird gesteigert und das sexuelle Selbstbewusstsein wird gefördert. Auf der energetischen Ebene kommt es zu einer Steigerung der Fließgeschwindigkeit und das Energiepotenzial erhöht sich spürbar.

Hier liegen die emotional und medizinisch relevanten Stärken der Lingam Massage:

  • Das Wohlbefinden des Massierten steht ohne jede Einschränkung im Zentrum
  • Die Erfahrung neuer sexueller Gefühle
  • Positive Beeinflussung etwaiger sexueller Störungen
  • "Entspannte Spannung" durch zeitintensives Massieren ohne Fixierung eines schnellen Höhepunktes
  • Freisetzung hoher Kraftpotenziale und Schaffung großen seelischen Wohlbefindens

Wenn die eigene Partnerin die Lingam Massage ausführt, kann auf diesem Wege die Verbindung zwischen Beiden gestärkt werden, denn nicht zuletzt trägt die Lingam Massage dazu bei sich, sowie den eigenen Körper besser oder gar neu kennen zu lernen und erfrischende Nähe zum Partner kann auf diese Weise geschaffen werden.

Videotipp:

Bewertung der Informationen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen. Seien Sie der Erste!)
Loading...

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close