Angebote:
Home » Zubehör » Die besten Massageöle / Massagegele im Vergleich

Die besten Massageöle / Massagegele im Vergleich

Wie schön wäre es, wenn Sie zu Hause die gleiche wohltuende Massage wie beim Masseur genießen könnten. Mithilfe von Ölen und Gelen für die Massage lässt sich in den eigenen vier Wänden eine ansprechende und stimulierende Wohlfühloase schaffen. Durch die besondere Zusammensetzung sind Massageöle und -gele nicht nur als Gleitmittel verwendbar. Angesichts ihrer Pflegestoffe verwöhnen diese ebenso die Haut, indem diese das Spannungsgefühl lindern sowie strapazierte und trockene Hautpartien regenerieren. Darüber hinaus bekräftigen die ätherischen Inhaltsstoffe im Öl, die Heilwirkung und helfen Stress abzubauen. Folglich kann ein Massagegel wie Tests zeigten, sowohl zur Beruhigung, Erfrischung als auch Entspannung eingesetzt werden.

Die Wirkungsweise der unterschiedlichen Gele und ÖleDie besten Massageöle / Massagegele im Vergleich

Schon im alten Ägypten wurden Duftstoffe meist in Form von gebundenem Räucherwerk für therapeutische Zwecke verwendet. Noch heute nutzen wir die wohlriechenden Duftölmischungen für die Massage. In erster Linie sollen die Duftstoffe die Stimmung beeinflussen und sich auf das Wohlbefinden auswirken. Diese Form der Behandlung nennt sich Aromatherapie.

Die Aromamassage mit ätherischen Ölen

Bei solch einer Massage wird das Öl auf unterschiedliche Art aufgenommen. Im Vordergrund dieser Methode stehen die ätherischen Dämpfe, welche den Geruchssinn ansprechen. Jeder Mensch verbindet mit Düften vielseitigste Empfindungen und Gefühle.

Darüber hinaus werden laut unterschiedlichen Vergleichsberichten die Wirkstoffe über die Haut aufgenommen, sodass sie auch hier ihre entspannende Wirkung entfalten können. So wirkt Honigöl entspannend und beruhigend, währenddessen Melissenöl erfrischt und Lavendelöl entzündungshemmend sowie schlaffördernd ist.

Aus diesem Grund ist eine Massage mit aromatischen Gelen und Ölen ein Erlebnis für Körper und Geist. Nicht nur die Luft, sondern die gesamte Atmosphäre während der Massage wird durch die ätherischen Duftstoffe begleitet.

Wir empfehlen:

Die besten Massageöle / Massagegele im Vergleich
Preis: EUR 6,49Die besten Massageöle / Massagegele im Vergleich
Sie sparen: EUR 1,50 (19 %)
24 neu von EUR 6,490 gebraucht

Für das gewünschte Ergebnis gibt es spezielle Öle, die wie folgt wirken:

  • Belebend und erfrischend
  • Wärmend
  • Beruhigend
  • Schmerzlindernd
  • Entzündungshemmend
  • Konzentrationsfördernd 

Tipp von Massagegeräte Test.de: Um die Wirkung nach der Aromamassage zu verstärken, sollte anschließend eine Ruhepause eingelegt werden. In einer Decke eingehüllt, kann Ihr Körper und Geist nachhaltig entspannen und die Wirkung der ätherischen Düfte genießen.

Das Massagegel

Ein Gel besteht aus zwei Komponenten. Der festen, schwammartigen Komponente und der flüssigen, welche deren Löcher auffüllt. Zusätzlich werden Duftstoffe zugesetzt.

Die Vorzüge eines Massagegels:

  • Sehr leicht und angenehm auf der Haut
  • Spendet intensive Feuchtigkeit
  • Zieht besonders schnell ein 

Das Massageöl

Solch ein Öl wird aus Samen, Blüten, Blättern, Fruchtschalen, Wurzeln oder Nüssen gepresst. Dabei ähnelt das natürliche Öl dem Eigenfett unserer Haut, weswegen dies bei der Massage als sehr angenehm empfunden wird.

Die Vorteile eines Massageöls:

  • Zieht sehr schnell ein
  • Füllt kleine Fältchen auf, wodurch Alterserscheinungen ausgeglichen werden
  • Stärkt die natürliche Schutzschicht der Haut 

Massageöle und Massagegele: Unsere Vergleichskriterien

Bei der Vielzahl an unterschiedlichen Angeboten den Überblick zu behalten ist nicht leicht. Deshalb haben wir in unserem Vergleich verschiedene Produkte für Sie geprüft. Darin beurteilten wir die einzelnen Produkte nach deren Inhaltsstoffen insbesondere dem Zusatz von Konservierungsmitteln und Farbstoffen. Überdies legten wir großen Wert auf Hautfreundlichkeit. Schließlich leiden heutzutage viele Menschen unter Unverträglichkeiten. Selbstverständlich sind gute Gleiteigenschaften und Viskosität ebenso wichtig. Beim Duft achteten wir vor allem auf die Konzentration der ätherischen Zusatzstoffe, da der Preis leider kein Kriterium für ein gutes Massageöl bzw. -gel ist.

Unsere Checkliste:

  • Möglichst ohne Konservierungsmittel und Farbstoffe
  • Gute Viskosität
  • Gute Gleiteigenschaften
  • Hohe Konzentration der ätherischen Zusatzstoffe 

Gibt es Testergebnisse der Stiftung Warentest oder Ökotest?

Testergebnisse von Massage- Körperölen der Stiftung Warentest finden Sie hier.
Informationen zu Testergebnissen des Verbraucherportals Ökotest finden Sie hier.

Unsere Vergleichssieger

Aktuell den ersten Platz in unserem Vergleich belegt das pflegende Massageöl Mandelblüten Hautzart von Kneipp. Dies ist frei von Farb- und Konservierungsstoffen, pH-hautneutral und pflegt trockene und sensible Haut. Die Plätze dicht dahinter belegen das neutrale Massageöl von Cosimed und das Sanddorn Pflegeöl von Weleda. Beide Produkte bestechen durch eine hohe Gleitfähigkeit und eine praxisbewährte Viskosität.

Bewertung der Informationen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Bewertung(en), Durchschnittswert: 4,25 von 5)
Loading...

Ebenfalls interessant

Die besten Massagekerzen im Vergleich

Massagekerzen sind aromatische Wachsgegenstände, die aus einem festen Gemisch aus Wachs und Öl bestehen. Die …

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close