Angebote:
Home » Die besten Heizkissen im Vergleich

Die besten Heizkissen im Vergleich

Egal, ob Bauchschmerzen, Rückenschmerzen, Verspannungen oder Regelbeschwerden, ein elektrisches Heizkissen verschafft eine schnelle Linderung. Nebenbei hilft ein Wärmekissen auch älteren Menschen mit einem erhöhten Wärmebedarf, kalte Füße oder klamme Finger rasch zu erwärmen. Gleichwohl profitieren Kleinkinder von der wohltuenden Wärme auf der Haut, sodass diese selbst an kühlen Tagen schnell einschlafen.

Im Testvergleich mit klassischen Wärmespendern wie Wärmekissen mit Füllung den sogenannten Körnerkissen bzw. Gelkissen oder herkömmlichen Wärmflaschen, die nur für eine bestimmte Zeit Wärme schenken, spendet ein modernes Heizkissen fortwährend wohlige Wärme bei gleichbleibender Temperatur.

Heizkissen vorgestellt:

Die besten Heizkissen im Vergleich  Bosch PFP1037
4.2 von 5
611 Meinungen
Die besten Heizkissen im Vergleich Die besten Heizkissen im Vergleich
Die besten Heizkissen im Vergleich  Beurer HK 25
3.8 von 5
391 Meinungen
Die besten Heizkissen im Vergleich Die besten Heizkissen im Vergleich
Die besten Heizkissen im Vergleich Medisana HP-46E
3.5 von 5
138 Meinungen
Die besten Heizkissen im Vergleich  Die besten Heizkissen im Vergleich

Das Heizkissen mit Abschaltautomatik: Beschaffenheit und Funktion

Im Aufbau ähnelt ein Wärmekissen einem Sandwich. Zwischen einem weichen Bezug und zwei dicken Schaumstofflagen befinden sich mehrere feine Metalldrähte, die einen hohen Widerstand aufweisen. Wird das Kissen über das Netzkabel mit Stecker in Betrieb genommen, wandelt dies den Strom in Wärme um. Folglich heizt sich die gesamte Kissenoberfläche auf.

Um die Bedienung im Alltag zu erleichtern, verfügen die meisten Heizkissen über einen zweckmäßigen Handregler. So können Sie verschiedene Temperaturstufen ganz leicht auswählen, wodurch das Kissen für unterschiedliche Anwendungen geeignet ist.

Tipp: Besonders praktisch sind beleuchtete Schalter, welche die Handhabung in der Nacht erleichtern.

Elektrische Wärmespender verfügen zusätzlich über einen Überhitzungsschutz sowie eine Abschaltautomatik. Dadurch kann das Kissen auch in der Nacht beim Schlafen eingesetzt werden. Sobald die festgelegte Zeit, in der Regel 90 Minuten, um sind, schaltet sich das Wärmekissen automatisch ab.

Empfehlung: Wählen Sie ein Kissen mit programmierbarer Zeitschaltuhr bzw. regulierbarer Abschaltautomatik, können Sie Ihren Wärmespender jederzeit ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse abstimmen, um so beispielsweise das Bett anzuwärmen.

Die Vorteile eines elektrischen Heizkissens:

  • Sehr hoher Komfort durch weichen Bezug und einfache Wärmeregulierung.
  • Mehr Sicherheit angesichts Abschaltautomatik und Überhitzungsschutz.
  • Sehr einfache Handhabung aufgrund des Handreglers mit mehreren Temperaturstufen.
  • Individuell einsetzbar infolge der zweckdienlichen Formen.
  • Besonders hygienisch, da der Bezug für gewöhnlich bis 30 Grad waschbar ist.

Hinzu kommt natürlich der gesundheitliche Nutzen eines Heizkissens. So kann ein Wärmekissen allzeit für eine punktuelle Behandlung auf den betroffenen Körperregionen eingesetzt werden. Folglich lassen sich damit sowohl akute als auch chronische Erkrankungen am Rücken, Nacken oder dem Schulterbereich ganz mühelos behandeln.

Folgende positiven Effekte ruft die Wärmetherapie mit dem Heizkissen hervor:

  • Verbesserte Durchblutung der jeweiligen Körperzonen aufgrund der Erweiterung der Gefäße.
  • Verstärkter Stoffwechsel, da die Wärme die Organe zu einer erhöhten Aktivität anregt.
  • Stimulierung des Immunsystems, wodurch die Selbstheilungskräfte und die Widerstandskraft des Körpers erhöht werden.

Vergleiche haben zudem gezeigt, dass die Wärme einen psychologischen Effekt der Entspannung erzeugt, sodass Körper und Geist im Alltag neue Kraft tanken können.

Hinweis: Keinesfalls darf das Heizkissen auf offenen Wunden verwendet werden.

Eine Auswahl der besten Wärmekissen (Zusammengestellt nach Kaufempfehlung von Amazon Kunden):

  • Die besten Heizkissen im Vergleich Sanitas SHK 18 Heizk... EUR 16,99
  • Die besten Heizkissen im Vergleich AEG Heizkissen HK564... EUR 19,99
  • Die besten Heizkissen im Vergleich Bosch PFP1037 Weiche... EUR 31,88
  • Die besten Heizkissen im Vergleich Medisana HP-40E Heiz... EUR 16,39
  • Die besten Heizkissen im Vergleich Beurer HK 25 Heizkis... EUR 21,99
  • Die besten Heizkissen im Vergleich Bosch Heizkissen PFP... EUR 36,90
  • Formenvielfalt für gezielte Anwendungen

    Damit Sie ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse reagieren können, gibt es die Kissen in einer großen Formenvielfalt. Während manche einem gewöhnlichen Sofakissen ähneln, sind andere als Rückenheizkissen so geformt, dass diese sich perfekt der Rücken- oder der Nackenpartie anpassen. Gleichwohl gibt es gürtelförmige und schlauchförmige Modelle, welche sich bequem um das Bein, den Bauch oder den Nierenbereich legen.

    Für ein hohes Maß an Flexibilität gibt es die Wärmespender außerdem als:

    • Wärmekissen Mikrowellen geeignet
    • elektrisches Wärmekissen
    • Akku Wärmekissen

    Folglich offenbarte der Heizkissen Check, dass sich die Wärmekissen auch für den Einsatz im Auto oder im Urlaub eignen.

    Sind Heizkissen gefährlich?

    Mit einem Stromverbrauch von etwa 50 bis 60 Watt, in Ausnahmefällen auch bis zu 100 Watt, unterliegen die Wärmekissen bestimmten Qualitäts- und Sicherheitsvorschriften. Diese stellen sicher, dass das Produkt im gewöhnlichen Einsatz keine Gefahrenquelle für den Anwender darstellt. Bestätigt wird dies durch sogenannte Prüfzeichen wie beispielsweise durch das staatliche Prüfsiegel "GS - Geprüfte Sicherheit" oder durch das technische Überwachungszeichen des TÜVs, mit dem Siegel "TÜV-geprüft".

    Tipp: Darüber hinaus geben Kundenrezensionen und Tests viele aufschlussreiche Informationen darüber, inwieweit ein Produkt nach ausgiebiger Benutzung in Qualität, Verarbeitung und Beschaffenheit punktet.

    Gibt es Testergebnisse der Stiftung Warentest oder Ökotest?

    Bisher gibt es noch keine Heizkissen Test's dieser Verbraucherportale.

    Kauftipp: Darauf sollten Sie beim Kauf achten

    Ob Sie sich nun für ein Beurer Heizkissen, Medisana Heizkissen oder Sanitas Heizkissen entscheiden, auf keinen Fall sollten Sie beim Kauf eines Wärmekissens auf eine variable Temperaturregelung verzichten. So können Sie immer den gewünschten Wärmegrad bestimmen. Von Vorteil ist natürlich auch ein komfortabler, pflegeleichter und waschbarer Überzug, schließlich hat der Wärmespender meist direkten Kontakt mit der Haut.

    Damit Sie angesichts der Modellvielfalt nicht den Überblick verlieren, helfen Ihnen unsere Produktchecks bei der Auswahl Ihres neuen Heizkissens. Im Detail beurteilen wir die einzelnen Zusatzfunktionen und vergeben Plus- und Minuspunkte, welche Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern.

    Bewertung der Informationen:
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Bewertung(en), Durchschnittswert: 4,27 von 5)
    Loading...

    Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close